Interview mit UI-Check Berlin

Torsten Meyer und Jan Wolter, Geschäftsführer von UI-Check Berlin

Torsten Meyer und Jan Wolter, Geschäftsführer von UI-Check Berlin

UI-Check in Berlin hat sich auf das Testen von Webanwendungen und Apps in der Crowd spezialisiert. UI-Check bietet verschiedene Konzeptionen an, die sich in der Zahl der verschiedenen Tester, in der Gestaltung des Konzepts und der professionellen Betreuer unterscheiden. So bietet sich dem Kunden eine große Entscheidungsfreiheit. Kleine Unternehmen können kostengünstige Tests in Auftrag geben, größere Betriebe, die einen umfangreicheren Test benötigen, können diesen ebenfalls von UI-Check durchführen lassen.

Der Geschäftsführer, Torsten Meyer, gab crowdtesting.biz ein Interview.

Hallo Torsten,
wie sind Sie zu der Entscheidung gelangt, Crowd Testing als Service anzubieten?

„Das Thema Crowd hat uns beide schon lange interessiert, weil es bisherige starre Arbeitsstrukturen aufbricht und man auf einmal viel mehr Leute in Projekte einbinden kann. Die Möglichkeiten die sich mit Hilfe der Schwarmintelligenz ergeben, sind sehr vielseitig und hochgradig spannend. Darüber hinaus sind wir beide schon lange im Internet unterwegs und immer wieder darüber gestoßen, dass es bis dato Recht aufwendig und teuer war Internetauftritte bzw. mobile Applikationen auf Benutzerfreundlichkeit hin zu testen. So kam eines zum anderen.“

Welche crowdbasierte Test-Verfahren bietet Ihr Unternehmen an?

„Wir können derzeit an mehreren Punkten innerhalb eines Entwicklungs-/Releasecycles mit Tests ansetzen.

Unsere Kernkompetenz sind die Bereiche Usability Testing und Quality Assurance. Beim Usability Testing geht es darum die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren, um das eigene Produkt für Kunden attraktiver zu machen. Beim Quality Assurance Testing geht es darum funktionale Fehler während der Entwicklung zu identifizieren, so dass ein fehlerfreies Produkt released werden kann, dass bei jedem Nutzer problemlos funktioniert.

Im Bereich Marktforschung kann man mit Hilfe der Crowd viele ausstehende oder kritische Entscheidungen mit echten Meinungen untermauern bzw. entkräften.“

Wie groß ist Ihre Crowd-Community?

„ Derzeit haben wir mehr als 5000 registrierten Testern. Damit verfügen wir über die größte und auch heterogenste Tester Community im deutschsprachigen Raum.“

Wie ist ein typisches Testprojekt organisiert?

„Im Bereich der Usability Tests ist der Ablauf schematisch so:

Grafik UI-Check CrowdTesting

Quelle: UI-Check

Der Kunde bespricht mit uns seine Vorstellungen, welche Bereiche getestet werden sollen und legt eine Zielgruppe fest. Daraufhin wird der Test konzipiert, die Tester werden ausgewählt (anhand der Wunschkriterien des Kunden) und eingeladen. Nach Durchführung werden die Ergebnisse aufbereitet und in Form einer Usability Studie an den Kunden übergeben.

Im Bereich Quality Assurance spezifizieren wir gemeinsam mit unseren Kunden welche Bereiche und Funktionalitäten auf welchen Umgebungen getestet werden sollen. Im Anschluss laden wir Tester mit passenden Geräten ein, die dann auf Basis der Anforderungen nach Fehlern suchen.“

Wer war/ist Ihr größter Kunde? Wie viele Tester haben daran gearbeitet? Testzeitraum?

„ Leider kann ich hier nicht genauere Angaben machen aber soviel sei verraten- selbst DAX-Konzerne sind Teil unserer Kundenstruktur.“

Welcher Test war die größte Herausforderung für Ihre Tester? Warum?

„ Jeder Test sollte die Tester ein stückweit vor Herausforderungen stellen. Dabei ist wichtig, dass die Tests nicht nach Schema F ablaufen sondern immer speziell auf den Kunden zugeschnitten sind.“

Nennen Sie die 5 Top-Tipps für kundengerechte Online-Shops. Was müssen diese unbedingt beachten, um Kundenanforderungen zu erfüllen?

Kriterium Beschreibung
Ladezeit Die Ladezeit einer Webseite sollte unter einer Sekunde bleiben.
Ads & Pop-ups Werbung und Pop-ups sollten sparsam und unauffällig eingesetzt werden, da sie den Benutzer von den Unternehmensinformationen der Seite ablenken.
Inhalt der Seite Der Inhalt der Seite sollte innerhalb von 5 Sekunden erfasst werden können.
Text/Hintergrund Zwischen Text und Hintergrund der Webseite sollte ein ausreichender Kontrast bestehen (beispielsweise schwarz auf weiß). Verzichten sollte man hingegen auf Neonfarben und unpassende Farbkombinationen, wie rot auf blau.
Text-Formatierung Für leserfreundliche Texte sollte der Zeilenabstand (1,5fach) und die Schriftgröße (12 pt) ausreichend groß gewählt werden.
Such-Funktion Ein Suchfeld sollte auf jeder Webseite vorhanden und für jeden leicht zugänglich sein. Zur besseren Wiedererkennung ist das Suchfeld in der rechten oberen Ecke zu platzieren.
Firmen-Logo Das Firmen-Logo ist zur besseren Wiedererkennung hingegen in der linken oberen Ecke platziert. Es sollte außerdem mit der Startseite verlinkt sein.
Navigation Die Navigation sollte gut strukturiert sein, sowie auch die Benutzerführung und logische Platzierung der Unternehmensinformationen. Die Hauptnavigation sollte gut erkennbar und an den üblichen Stellen auf der Webseite platziert sein (oberer Webseitenbereich/Header).
Haupt-Überschriften Die Hauptüberschriften sollten klar und beschreibend formuliert sein. Ebenso verhält es sich bei den Menüpunkten.
Stil/Farbe Der Stil und die Farbe sind konsequent auf das Corporate Design der Seite abgestimmt. Somit wird für mehr Wiedererkennungswert bei den Benutzern gesorgt.
UI-Check GmbH, Berlin
Gründungsjahr: 2011
Anzahl Mitarbeiter: im Team sind wir aktuell 11
Anzahl Kunden: > 250
Anzahl durchgeführte Tests: mehrere tausend
Referenzen: TUI, Douglas, Dawanda, Billsafe, u.v.m.
Veröffentlicht in Crowd Testing Getagged mit: , ,